EIS-STOCK-CLUB
LA M
Kürzlich waren die Eisstockschützen des SV Heimstetten Gast im Lamer Winkel. Sie verbin-det mit dem Eisstock - club eine sportliche Freundschaft. Auf Initiative von Erich und Hannelore Klingseisen wurde auf den Stockbahnen am Vereinsgelände ein Freundschaftswettkampf ausge - tragen. Dabei entschied das Los über die Zusammensetzung der Mannschaften und zur Motivation hatten die Heimstette - ner ein, Fass Bier mitgebracht. Sieben Teams traten in den sportlichen Wettstreit und am Ende wurden „Ober“ ihrem Namen gerecht und behielten die Oberhand mit 10:2 Punkten. Zur Mannschaft gehörten aus den Reihen des ESC Max Hamberger und Uli Aschenbrenner. Platz zwei ging an „Neuner“ mit ebenfalls 10:2 Punkten, aber der schlechteren Note. Hier war Georg Hatzinger mit am

SC Heimstetten zu Besuch beim ESC Lam

Start. Dritter wurde „As mit 8:4 Punkten und Paul Wag - ner und Werner Vogl. Platz vier holten sich die „Achter“ mit Arnold Morschhäuser, Peter Kuchler und Johannes Menacher und 6:6 Punkten. Das Team „König“ mit Tho - mas Begerl und Jürgen Dengscherz wurde mit 4:8 Punkten fünfter, gefolgt von „Unter“ mit Jürgen Menacher und Herbert Liebl und 2:10 Punkten. Letzter wurde die Mannschaft „Zehner“ ebenfalls mit 2:10 Punk - ten, jedoch der schlechteren Note. Hier traten Alexander Kroner und Josef Aschenbrenner an. Nach einer gemein - samen Brotzeit fand der Abend im Hotel Sonnbichl seine Fortsetzung. Die Sportfreunde aus Heimstetten und Lam kamen überein, dass im kommenden Jahr unbedingt ein Gegenbesuch stattfinden soll. Aus Kötztinger Zeitung