EIS-STOCK-CLUB
LA M
für grössere Ansicht bitte anklicken
Erstes Pokalturnier des ESC-Lam am Hirschenweiher
Erste Asphaltturniere
Gruppenfoto

1976

10. Februar Gründung und Entstehung des Vereins Eisstock-Club-Lam. Gemeldet beim BLSV und BEV. Der ESC wurde dem Bezirk 6, Kreis 600 zugeteilt.

1980

27. Januar Erstes Pokalturnier des ESC-Lam am am Hirschenweiher.

1982

11. + 12. September fanden die ersten Asphaltturniere in Lam statt. Auf dem Gruppenfoto von links nach rechts: 1. Reihe: Traurig Hans, Bergmann Adolf, Hupf Sepp, Würdinger Walter, Aschenbrenner Reini, Sperl Josef, Schröder Willi sen., Hupf Ernst 2.Reihe: Weinfurtner Alfons, Pöschl Franz, Seidl Willi, Fischl Harald, Frisch Josef, Frisch Franz, Dimpfl Franz, Dorner Hans 3. Reihe: Schmid Gerhard, Seidl Georg, Hamberger Max, Vogl Werner, Lemberger Ludwig, Schröder Willi jun. 4. Reihe: Kuen Paul, Hupf Wolfgang

1984

6. August Bau des Vereinsheimes
ESC-Lam gewinnt Landkreis Olympiade
ESC-Lam bekommt 10-bahnige Stockanlage

1985

19. Januar ESC-Lam schafft den Aufstieg in die Kreisliga. 1985 war auch das Jahr in dem der ESC-Lam den Parkplatz am Sportplatzgelände baute.
Aufstieg in die Kreisliga
Bau des Vereinsheimes
Bau des Parkplatzes

1986

10-jähriges Jubiläum Entwurf eines Wappen, das als Erkennungsmerkmal und Logo in allen ofiziellen Schriften geführt werden soll. 27. Juli Der ESC-Lam besteht aus folgenden, im Vereinsfoto gezeigten und benannten Mitgliedern. 8. und 9. August Pokalturnier
Erstes Wappen/Logo
Vereinfoto vom 27. Juli 1986
Pokalturnier

1987

8. Februar Seit der Vereinsgeschichte des ESC-Lam schaffte die Mannschaft als erste den Bezirksligaaufstieg in Regensburg. 17. – 21. Juni 1. Internationaler Lamer Winkel Cup 1./21. Oktober Stockschützen starten in Budweis/ČSSR
Aufstieg in die Bezirksliga
1. Internationaler Lamer Winkel Cup
ESC in Budweis/ČSSR

1983

Aufstieg des ESC-Lam in die Landesliga Winter. 17. Juli Landkreis Olympiagold für den ESC-Lam. 26. November ESC-Lam bekommt zehnbahnige Stockanlage.

1994

7. März ESC-Lam wird gemeinnützig 1. Dezember Die ESC-Damenmannschaft schaft den Aufstieg in die Landesliga.
ESC Damen stellen sich vor

1996

14. Januar Damen Aufstieg in die Oberliga 10. Februar ESC-Lam feiert das 20-jährige Jubiläum 6. – 8. Juni 10. Internationaler Lamer Winkel Cup
Damen Aufstieg in die Oberliga
10. Internationaler Lamer Winkel Cup

1997

Frühjahr Anbau an das Vereinsheim 7. Juli ESC-Damen in der Oberliga Nord
Anbau an das Vereinsheim
ESC-Damen in der Oberliga Nord
Umbau des Vereinsheimes

1993/94

Saison Aufstieg in die Oberliga Nord
Aufstieg in die Oberliga Nord
Hochwasser
Tolle Einzelleistungen

1998

Februar Umbau des Vereinsheimes 1. November Hochwasser – Land unter beim ESC-Lam 2. November Tolle Einzelleistungen von Kathrin Seidel und Simone Hamberger.

2000

29./30. Januar Aufstieg in die Bayernliga Nord Frühjahr Erweiterung des Vereinsheimes
Aufstieg in die Bayernliga
Erweiterung des Vereinsheimes

2001

10. Februar 25 Jahre ESC-Lam 14. – 16. Juni 25 Jahrfeier des ESC-Lam 8. Juli Damenmannschaft qualifiziert sich für den Bayerpokal Sommer in Dingolfing. 10. Juli Erste Schülermannschaft am Start bei den Bayerischen Schulmannschaften.
25 Jahrfeier des ECS-Lam
Bayerische Schulmannschaft

2002

Winter Unsere Damenmannschaft schafft den Aufstieg in die Bayernliga. Sommer Aufstieg der Damen und der Herren in die Landesliga. August Hochwasserkatastrophe – ESC Gelände stand total unter Wasser Aus dem Osserriesen Cup wurde der Osserkristall Cup.
Qualifikation für den Bayernpokal
Aufstieg in die Landesliga
ESC in Budweis/ČSSR
ESC in Budweis/ČSSR
Aufstieg der Damen in die Landesliga
Aufstieg in die Kreisliga
Tolle Einzelleistungen
Aufstieg in die Bayernliga
Aufstieg in die Bayernliga
1. Internationaler Lamer Winkel Cup

2003

Winter Saison Aufstieg der Herren in die Bayernliga Aufstieg der Damen in die Regionalliga
Aufstieg der Herren in die Bayernliga
Aufstieg der Damen in die Regionalliga

2004

11. Januar Aufstieg der Damen in die Bundesliga. 25. Januar ist „Lam 2“ in die Landesliga aufgestiegen 27. Juni AH Bayernpokal in Regen Sommer Die erste Herrenmannschaft steigt in die Bayernliga, die Damenmannschaft in die Oberliga auf.

2005

Winter erneuter Aufstieg in die Bayernliga
Aufstieg der Damen in die Bundesliga
AH Bayernpokal in Regen

2006

10. Februar Ehrenabend anlässlich des 30-jährigen Jubiläums.
Ehrenabend 30-jähriges Jubiläum

2007

Ausrichtung des Heimatfestes in Zusammenarbeit mit den Lambach Schützen e.v. 1. Juli Damenmannschaft schafft den Aufstieg in die Landesliga. DESV-Junioren zu Gast in Lam beim 22. Lamer-Winkel-Cup.
Aufstieg in die Landesliga

2009

Teilnahme der 1. Damenmannschaft an der Deutschen Meisterschaft.
Deutsche Meisterschaft der Damen

2010 – 2013

– Blieben die sportlichen Erfolge leider aus. – Vereinsinternen Veranstaltungen wurden erfolgreich durchgeführt. – Höhepunkt 2013 war der Vereinsausflug nach Berlin.
Vereinsausflug nach Berlin

2014

10. – 13. Februar Special-Olympic-Winterspiele in Lam 20. September Benefiz-Stockturnier für Fred Meindl
Special-Olympic-Winterspiele
Benefiz-Stockturnier für Fred Meindl

2015

21. Juni 1. und 2. Platz beim Kreispokal im Weitschießen
1. und 2. Platz beim Kreispokal im Weitschießen

2016

26. – 28. Mai 40 Jahrfeier des ESC-Lam

2016

Es wurden 43 Turniere mit 16 Stockschützen besucht. Aufgestiegen ist eine Mannschaft.

Winter Aufstieg der Herren von der A-Klasse in die Kreisliga. gespielte Turnier 17 Herrenturniere 2 Damenturniere 18 Freie Turniere 4 Mixturniere 1 Schiedsrichtereinsatz 1 Zielmeisterschaft Platzierungen Herren Freie Turniere Mix 1 × Platz 1 1 × Platz 1 0 × Platz 1 4 × Platz 2 1 × Platz 2 2 × Platz 2 1 × Platz 3 4 × Platz 3 0 × Platz 3 Zielschießen Dengscherz Jürgen 104 Pkt. Schrötter Norbert 89 Pkt. Menacher Jürgen 88 Pkt. Turniereinsätze 2015/16 Damen Herren Wagner Hilde 10 Menacher Jürgen 23 Hamberger Eva 10 Wagner Paul 22 Menacher Christina 6 Menacher Johannes 20 Hutter Karin 3 Dengscherz Jürgen 17 Vogl Renate 1 Hamberger Adolf 16 Vogl Werner 16 Hamberger Max 15 Hatzinger Georg sen. 15 Hatzinger Georg jun. 11 Schrötter Norbert 5 Frank Ludwig 3 Aschenbrenner Thomas 1